Kategorien

Unterwasserkamera beim Angeln einsetzen

[su_spacer size=“10″]

Unterwasserkamera beim Angeln einsetzen

[adrotate banner=“9″]

Auf dieser Seite erfährst Du alles rund um den Einsatz einer Unterwasserkamera beim Angeln. Dabei wird die Kamera, wie im Folgenden Video-Beispiel, an der Angelschnur befestigt hinterhergezogen. Die Aufnahmen zeigen somit den Fisch oder sogar den Biss des Fisches auf den Köder. Damit wird deutlich: Unterwasserkameras kommen heute in vielen verschiedenen Facetten zum Einsatz: Zum Fotografieren von Freizeitbildern, Dokumentieren von Tauchgängen oder aber auch zur Analyse des Beissverhaltens von Fischen.

[su_divider top=“no“ style=“dotted“ divider_color=“#f2f2f2″ size=“2″ margin=“10″]

[su_divider top=“no“ style=“dotted“ divider_color=“#f2f2f2″ size=“2″ margin=“10″]

Die Unterschiede zur herkömmlichen Unterwasserkamera

Natürlich wird beim Angeln keine einfache wasserdichte Digitalkamera an die Angelschnur geknotet, um das Verhalten der Fische zu analysieren. Vielmehr handelt es sich hierbei um eine spezielle Unterwasserkamera, welche von ihrer Form her einem Torpedo oder einer Rakete ähnelt.

Dadurch wird die Unterwasserkamera fürs Angeln stromlinienförmiger und kann auch ausbalanciert am Grund abgelegt werden, ohne den Fisch direkt aus den Augen zu verlieren.

Ein bekannter Hersteller der Unterwasserkamera fürs Angeln ist die Marke Water Wolf. Diese ermöglicht es Dir mit ihrem Angel-Komplettset, die Kamera schnell und einfach an der Hauptschnur zu befestigen und ist ohne weiteres Zutun bereits bestens im Wasser ausbalanciert. Gegengewichte für das Grundmontagen sind aber auch hier im Lieferumfang des Water Wolf enthalten.

[su_note note_color=“#fffbd9″ text_color=“#5b5b5b“]Die Unterwasserkamera fürs Angeln ist jedoch nicht an Land einsetzbar, da sie ausschließlich auf den Gebrauch Unterwasser ausgelegt ist. Die klassische Unterwasserkamera hingegen kann sowohl im Wasser, als auch an Land eingesetzt werden.[/su_note]

Auch die maximale Wassertiefe variiert im Vergleich zur klassischen Unterwasserkamera, da der Water Wolf in einer Tauchtiefe von bis zu 100 Metern noch gestochen scharfe Unterwasseraufnahmen einfängt. Diese können dann über die zugehörige SD-Speicherkarte auf dem Laptop oder PC ausgewertet werden.

Dadurch ist es möglich, dass Du den Angelplatz hinsichtlich des Verhaltens der Fische auswerten und auch über den Aufbau Deiner Montage beim Angeln noch einiges dazulernen kannst. Letztlich dient die Angel-Unterwasserkamera also dazu, Deine Erfolgsquote beim Angeln sowie das Verwerten der Bisse zu erhöhen.

[su_divider top=“no“ style=“dotted“ divider_color=“#f2f2f2″ size=“2″ margin=“10″]

Weitere Unterwasserkamera Ratgeberartikel

[su_posts template=“templates/list-loop.php“ posts_per_page=“5″ post_type=“page“ tax_term=“17″ tax_operator=“0″ order=“desc“ orderby=“rand“ ignore_sticky_posts=“yes“][su_posts posts_per_page=“4″ tax_term=“121″ tax_operator=“0″ order=“desc“ orderby=“rand“ ignore_sticky_posts=“yes“][su_posts posts_per_page=“3″ tax_term=“110″ tax_operator=“0″ order=“desc“ orderby=“rand“ ignore_sticky_posts=“yes“][/su_posts]

[su_divider top=“no“ style=“dotted“ divider_color=“#f2f2f2″ size=“2″ margin=“10″]

[adrotate banner=“9″]